Schliessen

Medienmitteilungen

X
  • bank_extrabig

    Klimafinanzierung für Armeniens führende Bank

    22.02.2017 Zürich — Armeniens grösste Bank und ein von responsAbility Investments AG geführter Klimafonds haben sich auf eine Darlehensfazilität in Höhe von USD 30 Millionen USD geeinigt. Diese soll armenische Unternehmen aus Landwirtschaft und Industrie bei der Finanzierung von Massnahmen zur Steigerung von Energieeffizienz unterstützen.

  • TBC_Logo

    Führende georgische Universalbank fördert Wasserkraft

    08.02.2017 Tbilisi und Zürich — Die georgische TBC Bank hat eine Kreditvereinbarung über USD 25 Millionen mit einem von responsAbility verwalteten, auf Klimafinanzierungen fokussierten Fonds unterzeichnet. Die Fazilität dient zur Finanzierung von Kleinwasserkraftwerken in Georgien.

  • Development_Investments_cover

    Development Investments: eine Antwort auf globale Herausforderungen

    18.01.2017 Zürich — Man nehme USD 3 Mio. an Anschubfinanzierung vom SECO, ein initiatives Asset-Management-Team und 13 Jahre auf dem fruchtbaren Boden der Development Investments: Das Ergebnis sind USD 3,2 Mrd. Vermögen, 80% davon aus privater Hand, investiert via 14 Anlagevehikel in 560 Unternehmen und 96 Ländern. Die responsAbility-Erfolgsgeschichte ist ein Paradebeispiel für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Privatsektor. Das Erfolgsrezept dahinter beleuchtet eine eben erschienene Publikation.

  • Roland_Pfeuti_responsAbility_Investments_AG

    responsAbility Investments AG verstärkt Geschäftsleitung

    12.01.2017 Zürich — Der auf Development Investments spezialisierte Asset Manager responsAbility Investments AG beruft Roland Pfeuti als Head Investment Solutions & Sales in die oberste Führungsebene. Der Schweizer Spezialist für Private Equity und Sustainable Finance übernimmt die Verantwortung für die auf die Investoren ausgerichteten Unternehmensteile Anlagelösungen und Vertrieb.

  • xy

    responsAbility und Prasac unterzeichnen Vereinbarung über Klimafinanzierung

    15.12.2016 Zürich und Phnom Penh — Kambodschas führende Mikrofinanz-Institution Prasac erhält eine Kreditlinie über USD 20 Millionen von einem von responsAbility verwalteten Fonds, dessen Fokus auf der Finanzierung von Klimaschutzprojekten liegt. Durch die im Oktober 2016 aktivierte Kreditlinie kann Prasac seinen Kunden als Vorreiter des sogenannten Green Lending in Kambodscha jetzt Kredite zur Finanzierung von Energieeffizienz- und Erneuerbare-Energie-Projekten bereitstellen.

  • Cover_english_small

    10-15% Wachstum für globale Mikro- und KMU-Finanzmärkte bei grossen regionalen Unterschieden

    22.11.2016 Zürich — Die globalen Mikro- und KMU-Finanzmärkte dürften gemäss des eben veröffentlichten responsAbility „Micro- and SME Finance Market Outlook 2017“ im nächsten Jahr um 10-15% wachsen. Die Region Asien-Pazifik bleibt das Zugpferd dieser Entwicklung. Neben der klassischen Mikrofinanz boomt die Finanzierung von KMUs in Entwicklungsländern.

  • ASN_Logo

    Stärkung öffentlich-privater Partnerschaften für eine effektivere Bekämpfung des Klimawandels

    13.09.2016 Zürich – Der für die nächsten Jahrzehnte erwartete Anstieg des globalen Energiebedarfs und der weltweiten CO2-Emissionen wird grösstenteils auf die Entwicklungs- und Schwellenländer entfallen. Innovative Anlagevehikel, die sich in diesen Teilen der Welt engagieren, bieten privaten Unternehmen die Möglichkeit, gemeinsam mit öffentlichen Institutionen in erneuerbare Energieerzeugung und Energieeffizienz zu investieren. Dieses Ziel verfolgt auch die niederländische ASN Bank mit ihrer jüngsten Anlage in einen von responsAbility verwalteten, als öffentlich-private Partnerschaft organisierten Fonds zur Minderung des Klimawandels.

  • Logo+FMO_web

    Wegweisende Transaktion in Development Investments: Von responsAbility verwaltete Fonds übernehmen einen Teil des Nachrangdarlehen-Portfolios der FMO und investieren USD 67,4 Millionen in neun Finanzinstitute aus 14 Entwicklungs- und Schwellenländern

    30.08.2016 Den Haag/Zürich – Die niederländische Entwicklungsbank FMO hat einen Teil ihres Nachrangdarlehen-Portfolios im Wert von USD 67,4 Millionen an drei vom Schweizer Asset Manager responsAbility Investments AG verwaltete Investmentvehikel verkauft. Das Teilportfolio umfasst Transaktionen mit neun Finanzinstituten, die in 14 Entwicklungs- und Schwellenländern tätig sind und vorwiegend kleine und mittelgrosse Unternehmen bedienen.

  • Media_release

    Führender niederländischer Versicherer Aegon investiert in Mikrofinanz

    05.07.2016 Zürich — Die niederländische Versicherungsgruppe Aegon schliesst sich der wachsenden Gruppe institutioneller Investoren an, die ihr Anlagevermögen den von responsAbility verwalteten Anlagelösungen anvertrauen. Nach einer umfassenden Untersuchung des Potenzials von Mikrofinanz investiert Aegon jetzt erstmals in dieses Segment der Development Investments.

  • Kenya_stadtbild

    Breite Diversifizierung für Development Investments

    22.06.2016 Zürich — Die auf Development Investments spezialisierte responsAbility Investments AG setzt ihren Erfolgskurs fort: 2015 sind dem Asset Manager wie schon in den Vorjahren über USD 500 Mio. an Neugeldern zugeflossen, die über 12 verschiedene Anlagevehikel in 522 Unternehmen in 95 Entwicklungs- und Schwellenländern angelegt wurden. Insbesondere Energie- und Landwirtschaftsinvestitionen verzeichneten ein starkes Wachstum.

  • responsAbility_Executive_Management_small

    Neue Organisation für erfolgreiches Wachstum

    17.12.2015 Zürich – responsAbility Investments AG stellt sich auf das Jahr 2016 hin neu auf. Der auf Development Investments spezialisierte Schweizer Asset Manager erweitert unter der Leitung des neuen CEOs Rochus Mommartz die Geschäftsleitung um zwei Personen und verstärkt sich damit vor allem in den Bereichen Equity Investments und Regions & Operations personell.

  • Astro 14

    Klimawandel: Privatsektor-Investitionen für Entwicklungs- und Schwellenländer

    08.12.2015 Aktuellen Prognosen zufolge wird der weltweite Energiebedarf bis 2040 um über 30% steigen, wobei diese zusätzliche Nachfrage zu 100 % aus nicht OECD-Ländern stammen wird.

  • Titelbild_Microfinance Outlook_2016_Web_2

    10-15% Wachstum für globale Mikrofinanzmärkte

    25.11.2015 Zürich – Die globalen Mikrofinanzmärkte dürften 2016 um 10-15% wachsen, allerdings mit grossen regionalen Unterschieden. Das ist die Hauptaussage des eben veröffentlichten responsAbility Microfinance Market Outlook 2016. Die Publikation, die zum sechsten Mal erscheint, präsentiert einen fundierten und kompakten Überblick über die erwartete Entwicklung der Mikrofinanzindustrie im kommenden Jahr.

  • Rochus_Mommartz_responsAbility_web

    responsAbility regelt die CEO-Nachfolge und setzt dabei auf Kontinuität

    16.11.2015 Zürich – Klaus Tischhauser, Mitgründer & CEO von responsAbility Investments AG, tritt per Ende 2015 von seiner Funktion als CEO zurück. Seine Nachfolge tritt das langjährige Mitglied der responsAbility Geschäftsleitung Rochus Mommartz an. Gleichzeitig wurde beschlossen, die Geschäftsleitung von bisher drei auf fünf Mitglieder zu erweitern. Damit stärkt das Unternehmen sein Führungsteam und bereitet sich auf den nächsten Entwicklungsschritt vor.

  • PRES_press_release

    Indien: Energie aus Ernteabfällen

    22.10.2015 Zürich – Indiens Nachfrage nach Energie übersteigt das verfügbare Angebot bei Weitem. Lokale Unternehmen wie Punjab Renewable Energy Systems (PRES) sorgen mit innovativen Geschäftsmodellen dafür, dass diese auch aus erneuerbaren Quellen gespeist werden kann. PRES wurde vom indischen Fachmedium „Power Today“ in Zusammenarbeit Price Waterhouse Cooper als „Innovativstes Energieunternehmen (Erneuerbare Energie, Privatsektor)“ ausgezeichnet. Vom Schweizer Asset Manager responsAbility Investments verwaltete Anlagevehikel investieren seit 2012 in PRES.

  • 15-50-111 Cover Perspektiven-Auswahl-druck_klein

    28% Wachstum: responsAbility weiter auf Erfolgskurs

    17.06.2015 Zürich – Die auf Development Investments spezialisierte responsAbility Investments AG legt ein verwaltetes Vermögen von inzwischen USD 2,6 Mrd. in 535 Unternehmen in 93 Entwicklungs- und Schwellenländern an und nutzt dafür zwölf verschiedene Anlagevehikel. Seit 2011 fliessen dem Schweizer Asset Manager jährlich Neugelder in der Höhe von rund USD 500 Mio. zu. Über 40% der Assets stammen von institutionellen Investoren wie Pensionskassen.

  • Kenya_stadtbild

    Investieren in Finanzinstitute in Wachstumsmärkten

    20.05.2015 Zürich - Ein auf Beteiligungen an soliden Finanzdienstleistern in Entwicklungs- und Schwellenländern spezialisiertes responsAbility Investitionsvehikel hat eine Kapitalerhöhung im Umfang von CHF 74,75 Millionen erfolgreich abgeschlossen. Die Mittel werden für den weiteren Ausbau eines Portfolios von Beteiligungen an soliden Finanzdienstleistern in Entwicklungs- und Schwellenländern eingesetzt. Das Vehikel hält derzeit Minderheitsbeteiligungen an vier Finanzinstituten und einem Netzwerk von Finanzdienstleistern. Insgesamt sind die Portfoliogesellschaften in 21 Ländern tätig.

  • Fotolia_70675807_S

    EU-Pass für Development Investments

    30.04.2015 Zürich – Der auf Development Investments spezialisierte Schweizer Asset Manager responsAbility Investments AG (responsAbility) baut in Luxemburg eine Management-Gesellschaft für Alternative Anlagen auf. Die neu gegründete responsAbility Management Company S.A. übernimmt per sofort die Verwaltung von sechs bereits in Luxemburg domizilierten responsAbility Anlageprodukten. Der Alternative Investment Fund Manager-Status der Management-Gesellschaft wird es responsAbility in Zukunft erleichtern, seine Anlageprodukte an professionelle Investoren im gesamten EU-Raum zu vertreiben.

  • Fotolia_glühbirne_Small

    Innovativer Investmentfonds für besseren Zugang zu netzunabhängigen Energielösungen lanciert

    31.03.2015 Zürich – responsAbility Investments AG, ein auf Development Investments spezialisierter Schweizer Vermögensverwalter, hat einen neuen Investmentfonds im Energiebereich lanciert. Das Anlagevehikel bietet Fremdkapitalfinanzierungen für wachstumsstarke Unternehmen, die den Zugang zu modernen dezentralen Energielösungen verbessern. Der Fonds mit dem geographischen Schwerpunkt auf Afrika und Asien wird gemeinsam mit Gründungspartner Shell Foundation und Ankerinvestor IFC, einem Mitglied der Weltbank-Gruppe, aufgelegt. Er wird ergänzt durch eine Fazilität für technische Unterstützung mit Beteiligung des Schweizer Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO).

  • gcpf web news

    responsAbility übernimmt Management eines Klima-Fonds

    20.11.2014 Zürich – responsAbility Investments AG ist zum Investmentmanager eines KfW-geführten Klima-Fonds ernannt worden. Der im Dezember 2009 gegründete Fonds ist als öffentlich-private Partnerschaft organisiert. Sein Schwerpunkt liegt auf der Minderung des Klimawandels durch eine Reduktion der Treibhausgasemissionen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Der Fonds wurde auf Initiative des deutschen Bundesumweltministeriums und der KfW Entwicklungsbank gegründet. Weitere derzeitige Investoren sind das britische Department of Energy and Climate Change, die dänische Regierung, die International Finance Corporation, die Österreichische Entwicklungsbank und eine deutsche Pensionskasse. Als Investmentmanager hat responsAbility jetzt die Aufgabe, das Wachstum des Fonds weiter voranzutreiben.

  • cover_research_insight_09.14

    responsAbility Research Insight

    16.09.2014 Nach dem Regierungswechsel in Indien stehen die Zeichen auf Aufbruch. Eines der Ziele ist die Versorgung der 800 Millionen erwachsenen Inder mit Finanzdienstleistungen. Regierung und Zentralbank setzen dabei auf den Mikrofinanzsektor, der nach einem politisch begründeten Rückschlag im Jahr 2010 heute wieder floriert und allein 2013 um 35% gewachsen ist. Eine Studie des Schweizer Vermögensverwalters responsAbility Investments macht eine Bestandsaufnahme des indischen Finanzsektors – und zeigt wie Mikrofinanzinstitutionen eine gewaltige Versorgungslücke beharrlich und ideenreich schliessen.

  • IMG_9435

    responsAbility erschliesst Fair Trade für Investitionen

    01.07.2014 Produkte aus fairem Handel liegen im Trend. In der Schweiz verzeichneten sie 2013 ein Umsatzplus von 15%, weltweit stieg der Konsum um 20% auf über USD 65 Milliarden. 1,3 Millionen Kleinbauern in 70 Ländern profitieren von fairem Handel. Sie, aber auch Kooperativen, Händler und Importeure, benötigen für ihre Geschäftstätigkeit Betriebskapital. Der Schweizer Vermögensverwalter responsAbility Investments AG mobilisiert seit rund zehn Jahren erfolgreich private Mittel zu diesem Zweck.

  • Perspectives DE

    responsAbility präsentiert neuesten Bericht über Geschäftstätigkeit und Wirkung

    05.06.2014 Zürich – Anhaltend hohes Anlegerinteresse und starke Nachfrage nach Finanzierung für die Realwirtschaft in Schwellen- und Entwicklungsländern: Der auf Entwicklungsinvestitionen spezialisierte Schweizer Vermögensverwalter responsAbility Investments AG verzeichnet kontinuierlich hohe Mittelzuflüsse sowohl von privaten als auch von institutionellen Investoren. Allein im Jahr 2013 wuchs das verwaltete Vermögen um 37%. Im soeben erschienenen Jahresbericht „Perspektiven“ 2014 präsentiert das Unternehmen Hintergründe und Wirkung seiner Geschäftstätigkeit – auf Seite der Anleger ebenso wie in Bezug auf die finanzierten Unternehmen.

  • Foto_Mailing

    responsAbility gründet mit KfW „responsAbility Renewable Energy Holding“

    14.05.2014 Nairobi – Afrika verfügt über ein gewaltiges Potenzial an erneuerbaren Energien. Dank Bevölkerungsentwicklung und zunehmender Industrialisierung steigt die Nachfrage nach Energie ungebremst. Gezielte Investitionen ermöglichen es, das vorhandene Potenzial zu nutzen und diese Nachfrage auch zu befriedigen. Der Schweizer Vermögensverwalter responsAbility Investments AG, spezialisiert auf entwicklungs-relevante Sektoren in Entwicklungs- und Schwellenländern, gründet mit der deutschen Entwicklungsbank KfW als Hauptaktionär eine neue Gesellschaft mit dem Fokus auf erneuerbare Energie in Afrika südlich der Sahara.

  • afrikanische Frau mit Papierrolle

    Verwaltetes Vermögen von responsAbility
    erreicht USD 2 Milliarden

    10.04.2014 Zürich – Der Schweizer Vermögensverwalter responsAbility Investments AG, spezialisiert auf entwicklungsrelevante Sektoren in Entwicklungs- und Schwellenländern, meldet einen Zuwachs im verwalteten Vermögen auf USD 2 Milliarden.

  • Grüne Frau_ZUG

    responsAbility Research Insight:
    Mikrofinanz: steigende Effizienz, sinkende Zinsen

    11.03.2014 Zürich, – Die Research Abteilung des Schweizer Vermögensverwalters responsAbility Investments untersucht in einer Studie zum Thema Mikrofinanz die Faktoren, die das Zinsniveau für Mikrokreditnehmer bestimmen. Fazit: Gesunder Wettbewerb, effektive Regulierung, geeignete Marktstrukturen und Innovationen tragen gemeinsam zur Effizienzsteigerung bei Mikrofinanzinstitutionen (MFI) bei und sorgen damit für tiefere Betriebskosten und Zinssätze.

  • 169326799_5Bangkok with Bridge

    responsAbility Participations AG - Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung

    21.01.2014 Die responsAbility Participations AG hat ihre Kapitalerhöhung per 16. Dezember 2013 im Umfang von CHF 23,5 Millionen erfolgreich abgeschlossen. Die Mittel werden für den weiteren Ausbau eines Portfolios von soliden Finanzdienstleistern mit attraktivem Wachstumspotenzial in Entwicklungs- und Schwellenländern eingesetzt, deren Kunden Haushalte mit tiefem Einkommen sowie Kleinst-, kleine und mittlere Unternehmen sind.

  • Microfinance Market Outlook 2014

    20.11.2013 Der Microfinance Market Outlook liefert jedes Jahr einen fundierten Rück- und Ausblick auf den globalen Mikrofinanzsektor. Er basiert auf der Analyse von Mikrofinanz-Unternehmenszahlen durch responsAbility Research sowie einer breit angelegten Befragung weiterer Branchenexperten weltweit.

  • Neues Research Insight: «Die Mikrofinanzrevolution in Ostafrika»

    10.04.2013 In ihrer jüngsten Studie «Die Mikrofinanzrevolution in Ostafrika» untersuchen die Ökonomen von responsAbility die wichtigsten Trends bei der Entwicklung des Finanzsektors aus Sicht der Schwellenmärkte.

  • responsAbility präsentiert Studie zu Fair-Trade-Kaffeeanbau in Costa Rica

    29.01.2013 responsAbility, einer der weltweit führenden Vermögensverwalter für entwicklungsrelevante Anlagen, identifiziert in einer Studie am Beispiel von Kaffeeanbau in Costa Rica drei Schlüsselkriterien für eine erfolgreiche Entwicklung im Bereich nachhaltige Landwirtschaft: förderliche Rahmenbedingungen, starke Produzentenorganisationen und Zugang zu Finanzierung.

  • Microfinance Market Outlook 2013

    05.12.2012 responsAbility, einer der weltweit grössten privaten Investoren im Bereich entwicklungsrelevanter Anlagen, präsentiert zum dritten Mal in Folge den «Microfinance Market Outlook».

  • Gesundheit in Indien: Eine Investition mit Zukunft

    21.08.2012 Diese Publikation beschreibt den substanziellen Bedarf in der indischen Bevölkerung für bezahlbare Gesundheitsleistungen – gerade an der Basis der Einkommenspyramide – und das daraus resultierende Investitionspotenzial.

  • responsAbility steigert Investitionskapazität und erweitert Produktangebot

    29.05.2012 Die von responsAbility verwalteten Vermögen überschritten im Jahr 2011 die Grenze von 1 Milliarde USD. Im Bereich Mikrofinanz konnten weltweit 748’000 Kunden erreicht werden – rund 57’000 mehr als im Vorjahr.

  • Fair Trade boomt: Steigende Nachfrage für Produkte, Finanzierungen und Anlagen

    12.05.2012 Fair Trade zählt zu den weltweit am schnellsten wachsenden Sektoren. Angesichts der anhaltend hohen Nachfrage für fair gehandelte Produkte sieht responsAbility – einer der wichtigsten Vermögensverwalter im Bereich Fair Trade – auch langfristig einen soliden Entwicklungstrend für diesen Markt.

  • Weltweit erster Fair-Trade-Fonds lanciert

    12.01.2012 responsAbility lanciert den responsAbility Fair Trade Fund, den ersten auf Entwicklungsmöglichkeiten von Kleinbauern in Entwicklungsländern ausgerichteten Anlagefonds.

  • responsAbility weiter auf Wachstumskurs

    04.05.2011 Der Social Performance Report 2011 von responsAbility belegt erneut die positive Wirkung der Investitionstätigkeit in Entwicklungs- und Schwellenländern.

  • responsAbility und Vontobel lancieren responsAbility Press Freedom VONCERT

    03.05.2011 Heute, am internationalen Tag der Pressefreiheit, lancieren responsAbility und Vontobel das responsAbility Press Freedom VONCERT.

  • responsAbility erwirbt strategische Beteiligung an PlaNIS, einer Tochtergesellschaft der PlaNet Finance Group

    03.02.2011 Aufgrund ihrer bedeutenden Rolle im Bereich Social Investments und mit dem Ziel, die Finanzierungsaktivitäten in Entwicklungs- und Schwellenländern weiter auszubauen, erwirbt responsAbility eine strategische Beteiligung an PlaNIS, einer Tochtergesellschaft der PlaNet Finance Group.

  • Innovation auf dem Finanzplatz Schweiz

    13.01.2011 responsAbility lanciert responsAbility Ventures I, den ersten auf Entwicklungswirkung ausgerichteten Risikokapitalfonds in Schweizer Rechtsform.