Energie, Landwirtschaft, Finanz

Perspektiven 2016/2017

Die führende Publikation auf dem Gebiet von Development Investments

Cashew-Verarbeitung, Geothermik, Gebrauchtwagen-Leasing und finanzielle Alphabetisierung: Die Jahrespublikation von responsAbility unternimmt eine Reise durch das Anlageuniversum und zeigt auf, wie Development Investments funktionieren – und warum.

Perspectives_02

Mit einem Anlagevermögen von USD 3 Mio. und Partnerschaften mit 522 Organisationen in über 95 Länder auf 4 Kontinenten wächst das Anlageuniversum von responsAbility unaufhörlich.

responsAbility Perspectives 2016

Perspektiven 2016/17 ist eine umfassende Darstellung der Development Investments im aktuellen Portfolio von responsAbility.

Perspektiven 2016/17 ist eine umfassende Darstellung der Development Investments im aktuellen Portfolio von responsAbility.

Perspektiven 2016/17 ist eine umfassende Darstellung der Development Investments im aktuellen Portfolio von responsAbility.

Perspektiven 2016/17 ist eine umfassende Darstellung der Development Investments im aktuellen Portfolio von responsAbility.

Die Ausgabe 2016/2017 startet mit einem Überblick über die Anfänge von responsAbility, einem Interview mit CEO Rochus Mommartz und Einblicken in den einzigartigen Investmentansatz, mit dem das Unternehmen attraktive Opportunitäten in wachstumsstarken Entwicklungs- und Schwellenländern erschliesst. 

 

«Nichts ist so mächtig wie Hunderte von Millionen Menschen, die vorankommen wollen.»

Klaus Tischhauser, Mitgründer von responsAbility

 

Perspektiven 2016/2017 beleuchtet sieben zentrale Themenfelder:

  • Prospecting und Sourcing
  • Screening und erste Beurteilung
  • Due Diligence
  • Analyse und Entscheidung
  • Investitionen
  • Monitoring und Reporting
  • Reinvestment oder Exit

Attraktive Anlageopportunitäten identifizieren

Perspectives Bonnieux«Wer in Entwicklungsländern abseits der Börsen in kleine und mittlere Unternehmen investieren will, benötigt spezialisiertes Know-how und lokale Netzwerke.»

GAËLLE BONNIEUX

Ausweitung der Anlagen in Landwirtschaft

Gaëlle Bonnieux baut bei responsAbility seit 2011 weltweit Investitionen in Landwirtschaft aus. Mit einem Wachstum von 200% im Zeitraum 2013 bis 2015 zieht dieser Sektor grosses Anlegerinteresse auf sich.

2010 war 1% des verwalteten Vermögens von responsAbility in Afrika investiert. Heute sind es mehr als 12%.

Anfangs finanzierte responsAbility über seine Fonds vor allem Kaffeekooperativen in Lateinamerika. Inzwischen wurde das Team deutlich vergrössert und die Investitionstätigkeit dadurch auf neue Regionen, Unternehmensformen und Agrarrohstoffe ausgeweitet.

Neben Kooperativen zählen heute auch private Unternehmen zu den Finanzierungsnehmern. Diese beliefern Bauern, verarbeiten deren Produkte weiter oder vertreiben sie.

Um die besten Unternehmen als Geschäftspartner für Finanzierungen zu gewinnen, sind 17 responsAbility-Anlagespezialisten von fünf regionalen Büros aus im Einsatz.

Derzeit wird keines der 114 Unternehmen im Agrarsektor, mit denen responsAbility zusammenarbeitet, an der Börse gehandelt. Das bedeutet zusätzliche Analysearbeit für die Anlageexperten.

Zwei Tage rechnet das Team für die Due Diligence vor Ort, die vor jedem Investitionsentscheid durchgeführt wird.

responsAbility Perspectives 2016

Mehr darüber, wie responsAbility potenzielle Anlageopportunitäten identifiziert, erfahren Sie in Perspektiven 2016/17.

Mehr darüber, wie responsAbility potenzielle Anlageopportunitäten identifiziert, erfahren Sie in Perspektiven 2016/17.

Mehr darüber, wie responsAbility potenzielle Anlageopportunitäten identifiziert, erfahren Sie in Perspektiven 2016/17.

Mehr darüber, wie responsAbility potenzielle Anlageopportunitäten identifiziert, erfahren Sie in Perspektiven 2016/17.

Screening und erste Beurteilung

Perspectives

Die Analyse für Afrika

Bis vor wenigen Jahren stand in Afrika Mikrofinanz im Zentrum. Jetzt wachsen Energie und Landwirtschaft von allen Industrien am stärksten.

Fünf Zukunftsthemen bieten besonderes Potenzial: Gesundheit und Bildung, Wasser und sanitäre Versorgung, Wohnungsbau und Informationstechnologie.

    Mehr als nur Finanzierung

    Das Team in Nairobi bietet Investoren zwei zentrale Services:

    • Identifizierung und Vorauswahl von Unternehmen im Anlageuniversum
    • Analyse der Firmen, die für Finanzierungen in Frage kommen

    Und Investees fünf zentrale Services:

    • Finanzierung
    • Assessment
    • Benchmarking
    • Vernetzung
    • Beratung

    Due diligence

    Perspektiven 2016/17 veranschaulicht die Due Diligence anhand einer Fallstudie zum Investitionsnehmer Falcon Coffees.

    Falcon Coffees verschafft Kaffeeproduzenten Zugang zu Märkten, Kapital und Wissen. Das Unternehmen fokussiert darauf, den Landwirten zu höheren Haushaltseinkommen durch höhere Produktivität und Kosteneffizienz zu verhelfen.

    Konrad Brits
    Konrad Brits, Gründer und CEO von Falcon Coffees

     

    Konrad Brits begann seine Kaffeegeschäft-Karriere in Afrika, bevor er 2000 nach Grossbritannien zog. Dort gründete er 2008 das Unternehmen Falcon Coffees, das heute 19 Mitarbeiter beschäftigt.

    responsAbility investiert über ein Anlagevehikel seit 2013 in Falcon Coffees.

    Eine leistungsstarke Partnerschaft

    Kaffeebauern und andere lokale Akteure der Lieferkette können dank der Partnerschaft mit Falcon Coffees profitabler werden. Bei Kaffeepreisen, welche heute die Herstellungskosten nur knapp oder gar nicht decken, ist die positive Hebelwirkung der Verbesserungen umso wuchtiger.

    Falcon selbst wächst schnell und es hat weitere Märkte im Visier. Dieses Wachstum erfordert auch in Zukunft leistungsfähige Finanzierungslösungen.

    Die Nachfrage nach Kaffee wird überdurchschnittlich steigen, unter anderem, weil in vielen Entwicklungs- und Schwellenländern die Mittelschicht rasch wächst, die mehr Kaffee trinkt und dabei höhere Qualitäten bevorzugt.

    responsAbility Perspectives 2016

    Mehr über Falcon Coffees und das Anlageuniversum von responsAbility erfahren Sie in Perspektiven 2016/17

    Mehr über Falcon Coffees und das Anlageuniversum von responsAbility erfahren Sie in Perspektiven 2016/17

    Mehr über Falcon Coffees und das Anlageuniversum von responsAbility erfahren Sie in Perspektiven 2016/17

    Mehr über Falcon Coffees und das Anlageuniversum von responsAbility erfahren Sie in Perspektiven 2016/17

    responsAbility Investments AG ist kein Investor und stellt weder direkte noch indirekte Finanzierung bereit. Die genannten Investitionen in bestimmten Märkten, Ländern, Unternehmen, Institutionen, Instrumenten oder Sektoren werden ausschliesslich von den von responsAbility Investments AG verwalteten oder beratenen Anlagevehikeln getätigt.

    Vergangenheitswerte sind weder eine Garantie noch ein Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft.