responsAbility engagiert sich für die Gleichstellung der Geschlechter: Klimafonds qualifiziert sich für die 2X Challenge

Zürich, 12. November 2020 – responsAbility Investments, ein führender Schweizer Vermögensverwalter für nachhaltige Anlagen, verpflichtet sich, bei seinen Investitionen über einen seiner Klimafonds einen Gender-Ansatz zu verfolgen. Mit diesem Engagement qualifiziert sich der Klimafonds, ein Private-Debt-Fonds, der sich mit dem mangelnden Zugang zu sauberer Energie, vor allem in Subsahara-Afrika sowie in Süd- und Südostasien befasst, für die 2X Challenge. Die 2X Challenge ist eine führende Initiative, die Kapital einsetzt und mobilisiert, um Frauen zu stärken und ihre wirtschaftliche Teilhabe in Schwellenländern zu verbessern.

Der Fonds qualifizierte sich für die 2X Challenge, da er die Beschäftigungskriterien erfüllt, wonach mindestens 50 % seiner Portfolio-Unternehmen sich aktiv für die Verbesserung und Bereitstellung qualitativ hochwertiger Arbeitsplätze für Frauen einsetzen. Der Energiesektor ist einer der Sektoren mit der geringsten geschlechtsspezifischen Vielfalt, da nur 32 % der Beschäftigten Frauen sind (IRENA 2019). Die Anwendung eines Gender-Ansatzes trägt dazu bei sicherzustellen, dass über den Klimafonds weibliche Talente angezogen und gehalten werden und dass sie zu dieser wachsenden Industrie beitragen können. 

responsAbility wird von der FMO, der niederländischen Bank für unternehmerische Entwicklung, und der Europäischen Investitionsbank (EIB) unterstützt. Die FMO ist Mitglied der Initiative 2X Challenge, und die EIB hat die 2X-Challenge-Kriterien angenommen, deren Ziel es ist, die Chancen von Frauen zu verbessern. Dies geschieht durch Unterstützung von Unternehmertum, unternehmerischer Führung und beruflichem Aufstieg sowie qualitativ hochwertigen Arbeitsplätze und Produkten/Dienstleistungen, welche die wirtschaftliche Beteiligung von Frauen fördern. Die 2X Challenge verfolgt das Ziel, in Frage kommende Unternehmen direkt zu identifizieren oder über Finanzintermediäre, welche sich in einem oder mehreren dieser Bereiche engagieren. Im Juni 2020 wurde das Ziel der Mobilisierung von 3 Mrd. Dollar übertroffen. 

„Wir begrüßen und unterstützen das Engagement von responsAbility, der bei seinem Klimafonds einen Gender-Ansatz verfolgt und Teil der 2X Challenge wird”, so Jorim Schraven, Director Impact und ESG bei FMO, der niederländischen Entwicklungsbank. „Wir sehen den Klimafonds von responsAbility als beispielhaft an, da er die wirtschaftliche Stärkung von Frauen im Energiesektor unterstützt, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, um gemeinsam die SDGs für Klimaschutz und Geschlechtergleichstellung zu erreichen.” 

Thomas Östros, Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank (EIB) erklärte:„Die Förderung gender-smarter Investitionen ist intelligente Ökonomie. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Produktivität der Unternehmen zu steigern und Wirtschaftswachstum, sozialen Zusammenhalt und soziale Gerechtigkeit zu stimulieren. Als EU-Bank setzen wir uns gemeinsam mit unseren Partnern dafür ein, dass unsere Investitionen allen Teilen unserer Gemeinschaften gleichermaßen zugute kommen. Ich bin sehr stolz darauf, den Klimafonds von responsAbility mit dem FMO zu unterstützen, der sich heute für die 2X Challenge qualifiziert hat.”

Antoine Prédour, Leiter Klimafinanzierung bei responsAbility kommentierte: „Zum Erfolg gehört immer eine ganzheitliche Sichtweise, und ich bin stolz, Teil dieser Initiative zu sein. Es ist an der Zeit, dass die Gleichstellung der Geschlechter als ein Muss betrachtet wird, unabhängig von der Art der Investition.”

responsAbility führt für seinen Fonds ein Pilotprojekt mit einem gender-smarten Rahmen für Investitionen durch, um die Weiterentwicklung der Geschlechtergerechtigkeit und anderer sozialer und ökologischer Ergebnisse zum Nutzen seiner Unternehmen zu fördern. Zu diesem Zweck erhält sie technische Hilfe von Power Africa und Beratungsdienste von den führenden Impact- und Gender-Beratern Sagana und Catalyst at Large.

Video zur Mediennutzung: https://youtu.be/-eF5ZuDmhAs 

Link zum Blog: https://www.responsability.com/en/moving-gender-equality-needle-personal-story-energy-sector 

Ansprechpartner

responsAbility Investments AG
Stacy Lucido
+41 44 403 06 86
stacy.lucido [at] responsability.com  

FMO – die niederländische Bank für unternehmerische Entwicklung
Monica Beek
+31 6 4663 7868
m.beek [at] fmo.nl

EIB
Anne-Laure Gaffuri 
a.gaffuri [at] eib.org 
+352 437 983 689/+352 691 284 679
www.eib.org/press
Pressestelle:
+352 4379 21000
press [at] eib.org 

Über responsAbility Investments AG (www.responsability.com
responsAbility Investments AG ist ein führender Impact Asset Manager mit 17-jährigem Erfolgsausweis und verwaltet ein Anlagevermögen von USD 3.5 Mrd., das in 304 ESG-geprüfte High-Impact-Unternehmen in 76 Entwicklungs- und Schwellenländern investiert ist. Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2003 haben von responsAbility gemanagte Fonds USD 10 Mrd. an Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen für Unternehmen bereitgestellt, die in den Bereichen Klimafinanzierung, nachhaltige Ernährung und finanzielle Inklusion tätig sind und mit ihren Geschäftsmodellen einen direkten Beitrag zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (SDGs) leisten. 
responsAbility hat seinen Hauptsitz in Zürich, Schweiz, sowie Niederlassungen in Bangkok, Lima, Mumbai, Nairobi, Oslo, Paris und Tbilisi. Zu den Aktionären des Unternehmens gehören neben diversen renommierten Schweizer und internationalen Finanzinstituten auch die eigenen Mitarbeiter. responsAbility ist von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA zugelassen. 

Über FMO (www.fmo.nl)
FMO ist die niederländische Bank für unternehmerische Entwicklung. Als einer der führenden Impact-Investoren unterstützt die FMO das nachhaltige Wachstum des Privatsektors in Entwicklungs- und Schwellenländern, indem sie in ehrgeizige Projekte und Unternehmer investiert. Die FMO ist davon überzeugt, dass ein starker Privatsektor zu wirtschaftlicher und sozialer Entwicklung führt und seit 50 Jahren nachweislich Menschen in die Lage versetzt, ihre Fähigkeiten einzusetzen und ihre Lebensqualität zu verbessern. Die FMO konzentriert sich auf drei Sektoren, die einen hohen Entwicklungseffekt haben: Finanzinstitutionen, Energie und Agrarindustrie, Nahrungsmittel und Wasser. Mit einem zugesagten Portfolio von 9,7 Mrd. EUR, das sich über 85 Länder erstreckt, ist die FMO eine der größeren bilateralen Entwicklungsbanken des privaten Sektors weltweit. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.fmo.nl

Über die Europäische Investitionsbank
Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist die Institution für langfristige Finanzierungen der Europäischen Union (EU) im Besitz ihrer Mitgliedstaaten. Sie stellt langfristige Finanzmittel für solide Investitionen zur Verfügung, um einen Beitrag zu den politischen Zielen der EU sowohl in Europa als auch darüber hinaus zu leisten. 
Um die positiven Auswirkungen ihrer Tätigkeit auf die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Rolle von Frauen und Mädchen zu verstärken, verabschiedete die EIB-Gruppe eine Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter und die wirtschaftliche Teilhabe von Frauen und einen Gender-Aktionsplan, mit dem Ziel, die Gleichstellung der Geschlechter und insbesondere die wirtschaftliche Teilhabe von Frauen im Geschäftsmodell der EIB zu verankern. Sie umfasst ihre Kreditvergabe sowie Bündelungs- und Beratungsarbeit innerhalb und außerhalb der EU. 
Die EIB setzt sich auch für die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz ein. Die EU-Bank setzt sich für Vielfalt und Integration ein, nicht nur wegen der unbestreitbaren geschäftlichen Vorteile, die sie mit sich bringen, sondern auch wegen ihrer Fähigkeit, das Arbeitsumfeld für alle Mitarbeiter zu bereichern.
Weitere Informationen: Die Gleichstellungsinitiativen der EIB

Rechtliche Hinweise

Dieses Informationsmaterial wurde von der responsAbility Investments AG und ihren Partnern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die responsAbility Investments AG gibt jedoch keine Gewähr hinsichtlich dessen Inhalt und Vollständigkeit und lehnt jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben. Die in diesem Informationsmaterial geäusserten Meinungen sind diejenigen der responsAbility Investments AG zum Zeitpunkt der Redaktion und können sich jederzeit und ohne Mitteilung ändern. Ist nichts Anderes vermerkt, sind alle Zahlen ungeprüft. Das Material dient ausschliesslich Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Dienstleistungen dar und entbindet den Empfänger nicht von seiner eigenen Beurteilung. Es richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten.