Geberfinanzierte Beratungsdienstleistungen für Zugang zu sauberer Energie

responsAbility lanciert Fazilität für technische Hilfe für Klimafinanzierung

Zürich, 16. März 2020 — Der Schweizer Impact Asset Manager responsAbility Investments gibt die Lancierung einer mit USD 3 Mio. dotierten Fazilität für technische Hilfe bekannt. Diese ist an einen von responsAbility verwalteten Klimafonds gekoppelt, der durch seine Investitionen in Entwicklungsländern auf den universellen Zugang zu sauberer Energie abzielt. Die Erstfinanzierung der Fazilität stammt von der Good Energies Foundation und dem Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO).

Der vor kurzem lancierte responsAbility Klimafonds, der ein Vermögen von USD 200 Mio. erreichen soll, will durch Investitionen den Zugang zu sauberer Energie in Entwicklungsländern fördern, wobei der Schwerpunkt der Investitionstätigkeit auf Afrika südlich der Sahara sowie Süd- und Südostasien liegt. Der in Luxemburg domizilierte Fonds mit einer Laufzeit von 10 Jahren stellt Fremdkapitalfinanzierungen für Unternehmen im «Energy Access»-Bereich bereit. Diese Unternehmen bieten nicht an das Stromnetz angebundenen Haushalten und Betrieben, die eine sauberere, günstigere und zuverlässigere Energieversorgung anstreben, entsprechende Lösungen an. Über die Laufzeit des Fonds sollen seine Portfoliounternehmen mehr als 150 Millionen Menschen mit sauberer Energie versorgen, 2000 MW an sauberer Energieerzeugungskapazität hinzufügen und CO2-Emissionen um 6 Mio. Tonnen reduzieren.

Die dem Fonds zur Seite gestellte Fazilität für technische Hilfe zielt darauf ab, die Entwicklung des erst im Entstehen begriffenen Anlageuniversums zu fördern. Eine Vielzahl von Projekten soll Portfoliounternehmen dabei unterstützen, ihre Geschäftstätigkeit weiter auszubauen und zu verbessern, etwa indem sie sich an internationalen Praktiken beim Management von ESG-Risiken orientieren. In den fünf Jahren ihres Bestehens soll die Fazilität mit ihren Projekten 66% der Portfoliounternehmen des Fonds erreichen und auch Unternehmen, die für Investitionen in Frage kommen, auf breiter Front ansprechen.

Die neu eingerichtete Fazilität für technische Hilfe soll mit 3 Mio. USD an Geberbeiträgen dotiert werden. Die Anfangsfinanzierung stammt von der Good Energies Foundation und dem Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO).

Eva Tschannen, bei responsAbility verantwortlich für Technical Assistance Management, erklärt dazu: «Um die Finanzierungslücke für den universellen Zugang zu sauberer Energie zu überbrücken, sind sowohl Finanzmittel als auch der Aufbau von Know-how erforderlich. Unser Fonds ist der erste dieser Grössenordnung, der Solarlösungen sowohl für Privathaushalte als auch für kommerzielle und industrielle (C&I) Kunden finanziert. Wir freuen uns über die Unterstützung der Good Energies Foundation und des SECO für die Fazilität für technische Hilfe, die dieses Anlageuniversum, das so viel Impact erzielen kann, weiter entwickeln wird.»

Massimo Bloch, Program Manager, Privatsektorförderung, SECO, betont: «Der Beitrag des SECO zu dieser Fazilität für technische Hilfe soll private Investitionen in klimafreundliche Unternehmen erleichtern. Die Fazilität zielt darauf ab, die operativen Fähigkeiten von bestehenden oder potenziellen Portfoliounternehmen zu stärken und dadurch den Markt und die damit verbundenen Investitionsmöglichkeiten aufzubauen. Mit diesem Projekt setzt das SECO sein Engagement für den Ausbau von erneuerbaren Energien in Entwicklungs- und Schwellenländern fort und trägt so zu einer kohlenstoffärmeren Wirtschaft bei.»

Stephanie Jones, Programm-Managerin für das Energieprogramm der Good Energies Foundation, ergänzt: «Wir suchen nach Wegen, durch unsere Zuschussgelder größere Kapitalströme, z.B. in Form von kommerziellen Investitionen, zu mobilisieren und so Impact zu erzielen. In diesem Fall geht es um den Aufbau des dezentralen Solar-Sektors in Schwellen- und Entwicklungsländern. Für uns ist es das erste Mal, dass wir technische Hilfe in direkter Verbindung mit einem Fonds unterstützen. Vieles deutet darauf hin, dass das der wirkungsvollste Ansatz für die Stärkung von Unternehmen ist und sowohl zu Wachstum als auch zu Folgeinvestitionen führt.»

Kontakt
Ulli Janett
responsAbility Investments AG
+41 44 403 06 33
ulli.janett [at] responsAbility.com

Über responsAbility Investments 
responsAbility Investments AG ist ein führender Impact Asset Manager mit 17-jährigem Erfolgsausweis und verwaltet ein Anlagevermögen von USD 3.5 Mrd., das in 450 ESG-geprüfte High-Impact-Unternehmen in 90 Entwicklungs- und Schwellenländern investiert ist. Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2003 haben von responsAbility gemanagte Fonds USD 10 Mrd. an Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen für Unternehmen bereitgestellt, die in den Bereichen Klimafinanzierung, nachhaltige Ernährung und finanzielle Inklusion tätig sind und mit ihren Geschäftsmodellen einen direkten Beitrag zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (SDGs) leisten.
Für weitere Informationen besuchen Sie: www.responsAbility.com

Über das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Das SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschaftspolitik. Sein Ziel ist es, für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu sorgen. Dafür schafft es die nötigen ordnungs- und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen.
Für weitere Informationen besuchen Sie: www.seco.admin.ch

Über Good Energies FoundationGood Energies Foundation ist eine private Stiftung mit Sitz in der Schweiz. Sie wurde 2007 als integraler Bestandteil der Good Energies Inc. gegründet, einer privaten Beteiligungsgesellschaft, die sich auf Investitionen in erneuerbare Energien und Energieeffizienz spezialisiert hat. Good Energies Foundation arbeitet in Partnerschaft mit Porticus, der internationalen Organisation, die die philanthropischen Programme der von Unternehmern der Familie Brenninkmeijer gegründeten gemeinnützigen Einrichtungen verwaltet und entwickelt.
Für weitere Informationen besuchen Sie: www.goodenergies.org

Rechtliche Hinweise

Dieses Informationsmaterial wurde von der responsAbility Investments AG und ihren Partnern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die responsAbility Investments AG gibt jedoch keine Gewähr hinsichtlich dessen Inhalt und Vollständigkeit und lehnt jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben. Die in diesem Informationsmaterial geäusserten Meinungen sind diejenigen der responsAbility Investments AG zum Zeitpunkt der Redaktion und können sich jederzeit und ohne Mitteilung ändern. Ist nichts Anderes vermerkt, sind alle Zahlen ungeprüft. Das Material dient ausschliesslich Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Dienstleistungen dar und entbindet den Empfänger nicht von seiner eigenen Beurteilung. Es richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten.