Neues Research Insight: «Die Mikrofinanzrevolution in Ostafrika»

«Silicon Savannah» verleiht Mikrofinanz Auftrieb

Zürich, 10. April 2013 – In ihrer jüngsten Studie «Die Mikrofinanzrevolution in Ostafrika» untersuchen die Ökonomen von responsAbility die wichtigsten Trends bei der Entwicklung des Finanzsektors aus Sicht der Schwellenmärkte. Die Studie analysiert, wie die neuen Produkte, Dienstleistungen und Vertriebskanäle den Finanzsektor revolutioniert haben und wie Mikrofinanz heute durch die Technologie gefördert wird. Die Ökonomen kommen zum Schluss, dass vor allem Ostafrika zu einer Art Treibhaus für Innovationen bei Finanzdienstleistungen geworden ist. Dadurch kann die ländliche Bevölkerung viel rascher in die Finanzsysteme eingebunden und das Marktpotenzial von Mikrofinanz erhöht werden.

Die rasch fortschreitende Entwicklung von Mikrofinanz in Ostafrika ist ein überzeugender Hinweis dafür, dass der Sektor in Schwellenländern auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen sollte. Mikrofinanz als zentrales Element in der Entwicklung des Finanzsektors verfolgt das Ziel einer gesunden Branche, die aus einer Vielzahl von Dienstleistern besteht, die sich um Kunden aus allen Schichten der Gesellschaft bemühen. Vor allem aber wird Wachstum in anderen Branchen ermöglicht, denn Mikrofinanz nimmt sich einer grossen Anzahl selbstständiger Unternehmer, Kleinunternehmen und einkommensschwacher Haushalte an.

Der Mikrofinanzbereich ist aktuell vom Aufkommen des filiallosen Bankgeschäfts geprägt, und in besonderem Masse vom mobilen Geld sowie den Innovationen aus «Silicon Savannah» in Nairobi. Die Gründe für die Nutzung der Mobiltelefonie liegen auf der Hand, wie der Fall Kenia zeigt: 30 Millionen Abonnemente; die Mobiltelefongebühren gehören zu den günstigsten weltweit; 73% der erwachsenen Kenianer nutzen mobiles Geld, 23% davon mindestens einmal täglich. Somit ermöglicht die Technologie Millionen einkommensschwacher Haushalte, ihr Privat- und Geschäftsleben genauso effektiv und flexibel zu organisieren wie wohlhabendere Haushalte. Dank der Technologie können mehr Dienstleistungen für mehr Menschen zu einem günstigeren Preis erbracht werden, wodurch sich das Marktpotenzial von Mikrofinanz erhöht.

Die Begeisterung für die Technologie aus «Silicon Savannah» ist zwar durchaus gerechtfertigt, doch die Ökonomen von responsAbility erachten sie vielmehr als Instrument für eine noch umfassendere und längerfristige Entwicklung des Privatsektors. Ostafrika, das neu über solche Instrumente verfügt, hat deutlich gemacht, dass der Kontinent mehr Chancen bietet, als man sich je hätte vorstellen können.

Konten und Zahlungsgeräte unter der erwachsenen Bevölkerung (%)

Konten und Zahlungsgeräte unter der erwachsenen Bevölkerung (%)
Source
Weltbank

Kontakt

responsAbility Investments AG 
Ulli Janett, Media Relations
Telefon: +41 44 250 67 15
E-mail: ulli.janett [at] responsAbility.com

 

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der responsAbility Investments AG erstellt. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen (nachfolgend «Informationen») basieren auf Quellen, die als verlässlich betrachtet werden, jedoch besteht keine Garantie hinsichtlich Richtigkeit und Vollständigkeit derselben. Die Informationen könnten jederzeit geändert werden, ohne dass eine Verpflichtung besteht, den Empfänger darüber zu informieren. Ist nichts anderes vermerkt, sind alle Zahlen ungeprüft und nicht garantiert. Sämtliche Handlungen aufgrund der Informationen erfolgen auf eigene Haftung und Gefahr des Empfängers. Das Dokument dient ausschliesslich Informationszwecken. Die Informationen stellen weder ein Angebot noch eine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Finanzdienstleistungen dar und entbinden den Empfänger nicht von seiner eigenen Beurteilung.