PROJEKTFINANZIERUNG FÜR SOLARPARK IN NAMIBIA

5 MW Solarpark Rosh Pinah neu im Portfolio des Klimafonds

Zürich, 15. August 2017 — Der von responsAbility verwaltete Energiefonds mit Fokussierung auf Klimafinanzierungen in Entwicklungs- und Schwellenländern hat sein Portfolio weiter ausgebaut. Ein neu errichteter PV-Solarpark in Rosh Pinah, Namibia, wurde jetzt in Betrieb genommen. Durch die jährliche Einspeisung von 13,5 GWh Strom in das nationale Stromnetz wird die Anlage helfen, die Energieversorgung in Namibia zu verbessern, und die Abhängigkeit des Landes von importiertem Strom verringern.

Mit durchschnittlich zehn Sonnenstunden pro Tag gehört Namibia zu den sonnenreichsten Regionen der Welt. Bislang ist dieses Potenzial jedoch weitgehend ungenutzt geblieben. Bis zu 40% der ländlichen Bevölkerung haben keinen Zugang zu Energie. Namibia bezieht derzeit 60% seines Stroms von seinen Nachbarländern. 

Um den Ausbau der Erneuerbare-Energie-Erzeugung im Land zu fördern, hat Namibia 2014 ein Renewable Energy Feed-In Tariff (REFIT) Programm mit festem Einspeisetarif aufgelegt. Dabei wurden Energieerzeugungslizenzen für eine Gesamtleistung von 70 MW zur Einspeisung ins nationale Stromnetz an unabhängige Stromproduzenten vergeben.

Das jetzt fertiggestellte Rosh Pinah Projekt mit einer Kapazität von 5 MW ist Teil des REFIT-Programms. Es wurde von AEE Power Ventures entwickelt, einem spanischen Unternehmen, das Solarprojekte in ganz Sub-Sahara Afrika entwickelt, besitzt und betreibt. Das Projekt wird sich zu 30% im Besitz zuvor benachteiligter Namibianer befinden. Neben der Sicherstellung einer verlässlichen Energieversorgung wird es einen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung vor Ort leisten, indem es Arbeitsplätze schafft und den Austausch von Knowhow fördert.

Bei der Finanzierung des Projektes arbeitete der Klimafonds mit RMB Namibia zusammen, einer Tochter der Investmentbank First National Bank of Namibia Limited. Die gemeinsam aufgesetzte Garantiestruktur ermöglichte eine Projektfinanzierung in lokaler Währung. 

Philippe Flamand, Senior Investment Officer bei responsAbility, sagt: «Die innovative, gemeinsam mit RMB strukturierte Finanzierungslösung ist die erste ihrer Art in Namibia und hat es uns ermöglicht, in einem boomenden Solarsektor eine effektive langfristige Non-Recourse-Projektfinanzierung umzusetzen. Wir freuen uns sehr, dass wir AEE bei diesem ersten Projekt unterstützen konnten und die weitere Entwicklung des Sektors in Namibia auch aktiv begleiten werden.»

Im Namen von AEE Power Ventures erklärt Geschäftsführer Francisco Lopez: «Dieses Projekt unterstreicht unser Bekenntnis zur Bereitstellung nachhaltiger Energielösungen für Namibia und die Nachbarländer. Die von RMB, responsAbility Investments und AEE Power Ventures bereitgestellte Finanzierung ermöglicht es dem Versorgungsunternehmen, Strom in seiner lokalen Währung einzukaufen, ohne externen Währungsschwankungen ausgesetzt zu sein. Das erhöht die finanzielle Nachhaltigkeit des Kraftwerks über den 25-Jahres-Horizont.»

Miguel Zaldivar, Southern Africa Regional Manager, ergänzt: «Dies ist ein gutes Beispiel für den Mehrwert, den AEE Power Holding durch seine Präsenz in allen Segmenten der Wertschöpfungskette von der Konzeptphase über den Bau bis zum Betrieb schafft. Namibia ist in hohem Masse abhängig von Stromimporten. Wir sind stolz, einen Beitrag zur Energiesicherheit in diesem Land sowie zur Stärkung und Entwicklung der Gemeinden in der Karas Region zu leisten.»

Matthias Langheld, Senior IBD Transactor, RMB Namibia, kommentiert: «Das Erneuerbare-Energie-Potenzial in Namibia, einem der sonnenreichsten Länder der Welt, ist enorm. Damit ist das Land gut positioniert, um sich mit Hilfe erneuerbarer Energiequellen von einem Nettostromimporteur zu einem regionalen Stromexporteur zu entwickeln. RMB Namibia ist stolz, durch die Entwicklung von Erneuerbare-Energie-Projekten einen Beitrag zur Stärkung der Energiesicherheit des Landes zu leisten, da dies ein wichtiger Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes ist. RMB Namibia will sich als erste Anlaufstelle für die Finanzierung von Energieprojekten in Namibia positionieren und hat mit diesem Projekt erneut seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, derartige Projekte zu strukturieren und zu finanzieren.»

Kontact
responsAbility Investments AG 
Ulli Janett, Media Relations
Telefon: +41 44 403 06 33
E-mail: ulli.janett [at] responsAbility.com

Über responsAbility Investments AG (responsAbility.com)
responsAbility Investments AG ist ein führender Asset Manager im Bereich von Development Investments und bietet privaten, institutionellen und öffentlichen Investoren professionell verwaltete Anlagelösungen. Über diese stellt das Unternehmen Firmen in Entwicklungsländern Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung zur Verfügung. 
responsAbility verwaltet ein Vermögen von USD 3,2 Milliarden, das in über 550 Unternehmen in 97 Ländern investiert ist. Das 2003 gegründete Unternehmen mit Sitz in Zürich verfügt über lokale Büros in Bangkok, Hongkong, Lima, Luxemburg, Mumbai, Nairobi, Oslo und Paris. Zu den Aktionären zählen namhafte Vertreter des Schweizer Finanzplatzes und die eigenen Mitarbeitenden. responsAbility untersteht der Aufsicht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA.

AEE Power Ventures (aeepower.com)
Die spanische AEE Power Ventures entwickelt, besitzt und betreibt Solarprojekte in Sub-Sahara Afrika. AEEV ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von AEE Power Corporation, einem internationalen Generalunternehmer und Energieentwickler im Privatbesitz. AEE unterhält Niederlassungen in zahlreichen Ländern, darunter Angola, DR Kongo, Ghana, Kenia, Liberia, Namibia, Südafrika und Sambia, und ist hauptsächlich in der Energieindustrie in Entwicklungs- und Schwellenländern, vor allem in Sub-Sahara Afrika, tätig.

RMB
RMB Namibia ist eine führende Corporate- und Investmentbank und ein Geschäftsbereich der First National Bank of Namibia Limited, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der in Namibia börsennotierten FNB Namibia Holdings Limited und Teil der FirstRand Group, einem der grössten Finanzdienstleister in Afrika. Die Bank stellt ihren Kunden ein umfassendes Angebot an Corporate- und Investmentbanking-Produkten und -Lösungen bereit, darunter Unternehmensfinanzierungen, Beratungs-, Finanz- und Handelslösungen.

Rechtliche Hinweise

Dieses Werbematerial wurde von der responsAbility Investments AG und ihren Partnern mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die responsAbility Investments AG gibt jedoch keine Gewähr hinsichtlich dessen Inhalt und Vollständigkeit und lehnt jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben. Die in diesem Werbematerial geäusserten Meinungen sind diejenigen der responsAbility Investments AG zum Zeitpunkt der Redaktion und können sich jederzeit und ohne Mitteilung ändern. Ist nichts anderes vermerkt, sind alle Zahlen ungeprüft. Das Werbematerial dient ausschliesslich Informationszwecken. Es stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Dienstleistungen dar und entbindet den Empfänger nicht von seiner eigenen Beurteilung. Es richtet sich ausdrücklich nicht an Personen, deren Nationalität oder Wohnsitz den Zugang zu solchen Informationen aufgrund der geltenden Gesetzgebung verbieten. Weder das vorliegende Werbematerial noch Kopien davon dürfen in die Vereinigten Staaten versandt oder dahin mitgenommen werden oder in den Vereinigten Staaten oder an eine US-Person abgegeben werden. responsAbility Investments AG ist kein Investor und stellt weder direkt noch indirekt Finanzierung zur Verfügung. Die erwähnten Investitionen in den spezifischen Märkten, Ländern, Unternehmen, Institutionen, Instrumenten oder Sektoren werden ausschliesslcih von Anlagevehikeln durchgeführt, die von responsAbility Investments AG entweder verwaltet oder beraten werden. Mit jeder Anlage sind Risiken, insbesondere diejenigen von Wert- und Ertragsschwankungen verbunden. Bei Fremdwährungen besteht zusätzlich das Risiko, dass die Fremdwährung gegenüber der Referenzwährung des Anlegers an Wert verliert. Zu beachten ist, dass historische Renditeangaben und Finanzmarktszenarien keine Garantie für zukünftige Ergebnisse sind.