responsAbility regelt die CEO-Nachfolge und setzt dabei auf Kontinuität

Neue Zusammensetzung und Stärkung des Führungsteams

Zürich, 16. November 2015 – Klaus Tischhauser, Mitgründer & CEO von responsAbility Investments AG, tritt per Ende 2015 von seiner Funktion als CEO zurück. Seine Nachfolge tritt das langjährige Mitglied der responsAbility Geschäftsleitung Rochus Mommartz an. Gleichzeitig wurde beschlossen, die Geschäftsleitung von bisher drei auf fünf Mitglieder zu erweitern. Damit stärkt das Unternehmen sein Führungsteam und bereitet sich auf den nächsten Entwicklungsschritt vor.

Der Schweizer Asset Manager responsAbility wurde 2003 in Zürich gegründet und verwaltet heute ein Vermögen von rund USD 3 Milliarden, das via 12 verschiedene Anlagevehikel in über 500 Unternehmen in 93 Entwicklungs- und Schwellenländern investiert ist. Unter anderem ist responsAbility der grösste private Anbieter von Mikrofinanzanlagen weltweit.

Nach zwölf Jahren an der Spitze des Unternehmens tritt Mitgründer & CEO Klaus Tischhauser per 31. Dezember 2015 als CEO zurück. Auslösend für den Entscheid war laut Tischhauser der lang gehegte Wunsch, seinen Kindheitstraum einer Weltumsegelung in die Tat umzusetzen. Um eine geordnete Übergabe gewährleisten zu können, bleibt Tischhauser bis Mitte 2016 Teil der responsAbility Geschäftsleitung. Darüber hinaus wird er responsAbility weiterhin als Aktionär und in beratender Tätigkeit verbunden bleiben. Es ist geplant, ihn an der Generalversammlung 2018 zur Wahl in den Verwaltungsrat von responsAbility vorzuschlagen.

Sein designierter Nachfolger Rochus Mommartz ist seit seiner Gründung 2003 für responsAbility tätig und seit 2010 Mitglied der Geschäftsleitung. Der 53-jährige Deutsche ist ein ausgewiesener Spezialist auf dem Gebiet von Privatsektorinvestitionen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Vor seiner Tätigkeit für responsAbility war er in über 40 Ländern als unabhängiger Berater für Finanzsektorentwicklung tätig und hat massgeblich zur Expansion von ProCredit Holding, einer der grössten Mikrofinanzgruppen der Welt, in Lateinamerika beigetragen. Ausserdem war er aktiv an der Ausarbeitung von Gesetzes- und Regulierungsrahmen für den Mikrofinanzsektor in acht Ländern beteiligt. Als Mitglied der responsAbility Geschäftsleitung ist er für die Investitionstätigkeiten des Unternehmens in Asien und Afrika sowie für Beteiligungskapital verantwortlich.

Gleichzeitig mit der Nachfolge Klaus Tischhausers wurde der Ausbau der responsAbility Geschäftsleitung von derzeit drei auf fünf Mitglieder beschlossen. Diese Entscheidung ist, wie schon die Erweiterung des Verwaltungsrats im Frühjahr 2014, eine Folge des eindrücklichen Wachstums des Unternehmens: Seit 2011 hat sich das verwaltete Vermögen auf USD 3 Mrd. verdreifacht. Im selben Zeitrahmen hat responsAbility Niederlassungen in Bangkok, Hongkong, Genf, Luxemburg, Mumbai, Nairobi, Paris und Oslo eröffnet, neue Investitionsvehikel auf den Gebieten Landwirtschaft und Energie lanciert und seine Private-Equity-Investitionen ausgebaut.

Kaspar Müller, Präsident des responsAbility Verwaltungsrates, erläutert die Änderungen in der Unternehmensführung: „Es freut uns, dass wir Rochus Mommartz als Nachfolger des Unternehmensgründers Klaus Tischhauser gewinnen und damit die Kontinuität an der Unternehmensspitze sichern konnten. Rochus Mommartz ist für uns dank seiner hohen Fach- und Führungskompetenz eine ideale Lösung. Zudem ist er dank seiner über zehnjährigen Zugehörigkeit zu responsAbility auch ein Garant für unsere Firmenkultur. Wir sind überzeugt, dass der CEO-Wechsel der richtige Zeitpunkt ist, das Führungsteam weiter zu verstärken und uns damit für den nächsten Entwicklungsschritt des Unternehmens vorzubereiten. Klaus Tischhauser hat den Verwaltungsrat schon vor einem Jahr von seiner Absicht unterrichtet, sein Amt als CEO niederzulegen, was wir sehr bedauern. Wir hatten glücklicherweise genügend Zeit, seine Nachfolge zu planen. responsAbility hat sich in den letzten 12 Jahren unter der inspirierenden und weitsichtigen Leitung Klaus Tischhausers von einer Idee zum führenden Asset Manager auf dem Gebiet von Development Investments entwickelt. Für diese Leistung und seinen unermüdlichen Einsatz danke ich Klaus Tischhauser im Namen des Verwaltungsrats und aller responsAbility Mitarbeiter. Wir sind froh, auch weiterhin auf sein Knowhow zurückgreifen zu können.“

Rochus Mommartz, designierter CEO von responsAbility, ergänzt: „Ich freue mich über diese neue Herausforderung an der Spitze von responsAbility. Ich kenne das Unternehmen sehr gut und bin überzeugt vom Potenzial des Geschäftsmodells Development Investments, das wir in den letzten Jahren unter Klaus Tischhauser aktiv aufbauen konnten. Jetzt gilt es, mit unserem bewährten Experten-Team an zehn Standorten die bestehende Strategie konsequent weiter zu verfolgen und unsere Geschäftstätigkeit in all ihrer Vielfalt weiter auszubauen.“

Klaus Tischhauser, Mitgründer & CEO von responsAbility, erklärt: „Schon die Gründung von responsAbility geht auf ein Abenteuer zurück: meine zweijährige Fahrradreise von Zürich nach Kapstadt. 2008 zog es mich erneut in die Welt hinaus, als ich im Rahmen eines unbezahlten Urlaubs den Nordatlantik in einem Segelboot umrundete. Auch wenn ich mit dem Aufbau von responsAbility meinen unternehmerischen Explorer-Geist ausleben konnte, lässt mich der Wunsch nach einer Weltumsegelung doch schon lange nicht mehr los. Mit meinem Entscheid kann ich diesen nun verwirklichen und responsAbility gleichzeitig einen neuen Schritt in der Unternehmensentwicklung ermöglichen. Ich freue mich, dass ich das Unternehmen einem hervorragenden, weltweiten Team unter der Leitung meines langjährigen Kollegen Rochus Mommartz übergeben kann.“

Kontakt

responsAbility Investments AG 
Ulli Janett, Media Relations
+41 44 403 06 33
ulli.janett [at] responsAbility.com

Über responsAbility Investments AG
responsAbility Investments AG ist ein weltweit führender Vermögensverwalter im Bereich von Development Investments und bietet privaten, institutionellen und öffentlichen Investoren professionell verwaltete Anlagelösungen. Über diese stellt das Unternehmen zumeist nicht börsennotierten Firmen in Entwicklungsländern Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung zur Verfügung. 

responsAbility verwaltet ein Vermögen von USD 3,2 Milliarden, das in über 550 Unternehmen in 96 Ländern investiert ist. Das 2003 gegründete Unternehmen mit Sitz in Zürich verfügt über lokale Büros in Bangkok, Hongkong, Lima, Luxemburg, Mumbai, Nairobi, Oslo und Paris. Zu den Aktionären zählen namhafte Vertreter des Schweizer Finanzplatzes und die eigenen Mitarbeitenden. responsAbility untersteht der Aufsicht der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA.

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der responsAbility Investments AG erstellt. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen (nachfolgend «Informationen») basieren auf Quellen, die als verlässlich betrachtet werden, jedoch besteht keine Garantie hinsichtlich Richtigkeit und Vollständigkeit derselben. Die Informationen könnten jederzeit geändert werden, ohne dass eine Verpflichtung besteht, den Empfänger darüber zu informieren. Ist nichts anderes vermerkt, sind alle Zahlen ungeprüft und nicht garantiert. Sämtliche Handlungen aufgrund der Informationen erfolgen auf eigene Haftung und Gefahr des Empfängers. Das Dokument dient ausschliesslich Informationszwecken. Die Informationen stellen weder ein Angebot noch eine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Finanzdienstleistungen dar und entbinden den Empfänger nicht von seiner eigenen Beurteilung.